Willkommensfeier - Hochzeit - Jubiläum - Verpartnerung - Trauerfeier - Lebensfeier

Freies Begräbnis

Ein geliebter Mensch ist von Ihnen gegangen. Sie sind traurig und fühlen sich ohnmächtig. Sie können nichts mehr für diesen Menschen tun. Der Abschied fällt schwer. Ich unterstütze Sie dabei mit Einfühlungsvermögen und Kompetenz. Ihre Gedanken fasse ich in Worte. Der/Die Verstorbene steht dabei immer im Mittelpunkt. Somit trägt jede Trauerzeremonie eine ganz persönliche Note.

 

Die nächsten Schritte

Wenn Sie einen  Familienangehörigen verloren haben, werden Sie die Bestattung Ihrer Wahl kontaktieren.  Behördenwege stehen an. Viele Dinge sind zu erledigen. Fragen zur Beerdigung, Fragen zur Gestaltung der Trauerfeier tauchen auf.  Eine der wichtigsten Fragen:

Wer gestaltet die Trauerfeier?

1. Kontaktieren Sie mich unmittelbar nach Eintreten des Sterbefalles! Teilen Sie mir Ihren Wunschtermin für die Trauerfeier mit!
2. In Absprache mit der Bestattung legen wir den Termin fest, sofern er noch nicht fixiert ist.
3. Danach treffen wir einander: Sie erzählen mir aus dem Leben des/der Verstorbenen. Oder wir können gerne auch via E-Mail und telefonisch miteinander kommunizieren.
4. Aus den vielen Infos entsteht die Traueransprache: würdevoll & berührend.
5. Sie entscheiden, ob  wir in der Zeremonie beten oder nicht.
6. Gemeinsam bestimmen wir den Ablauf der Trauerfeier. Dabei dürfen Sie auf meinen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Selbstverständlich behandle ich jedes Trauergespräch vertraulich!

 

Varianten des freien Begräbnisses

1. Freie Trauerzeremonie

a) Christlich: mit Gebeten

b) Humanistisch: mit Gedichten, philosophischen Texten über Sterben, Tod und Verlust

2. Zusammenarbeit mit einem Geistlichen

Individuelle Trauerrede als Teil einer heiligen Messe bzw. eines (orthodoxen) Trauergottesdienstes: Der Geistliche leitet den Gottesdienst, ich als Trauerrednerin halte die Trauerrede mit Fokus auf den verstorbenen Menschen.

3. Zweisprachige Trauerzeremonie

Je nach Fremdsprache halte ich diese alleine oder ziehe bei Bedarf einen Native Speaker hinzu.

Trauerrednerin Albu-Lisson in der Friedhofshalle Theresienfeld

 

Leistungen

  • Telefonischer und Schriftlicher Kontakt mit den Hinterbliebenen
  • Auf Wunsch auch ein persönliches Gespräch einige Tage vor der Beerdigung
  • Einholen der Informationen für die individuelle Ansprache
  • Vorbereiten der Ansprache bzw. der Trauerfeier
  • Abhalten der individuellen Trauerrede bzw. Zeremonie
  • Begleitung des Trauerzuges zum Grab
  • An- und Rückreise zur/von der Trauerfeier
  • Gespräch mit den Angehörigen vor Trauerfeierbeginn

Zwei- oder fremdsprachige Zeremonien können ebenfalls in Auftrag gegeben werden. Fragen Sie unverbindlich nach!

Dauer der freien Trauerfeier

ca. 15 bis 30 Minuten

Dauer der Trauerfeier in Kooperation mit einem Geistlichen

ca. 45 Minuten